Meine Kragenstäbchen Sammlung

Geschrieben von Kragenstäbchen (») 5. 12. 2010, gelesen: 1470x

Ich habe eine ganz besondere Leidenschaft! Ich liebe Kragenstäbchen. Und deswegen sammle ich Sie auch. Ich möchte mal anmerken dass ich wahrscheinlich eine der größten Sammlungen in ganz Deutschland besitze. Aber da kenne ich nichts. Ich habe alle. Von gebürstetem Aluminium über Edelstahl bis hin zu Silber, Gold und sogar Platin. Ich schätze mal, dass meine Kragenstäbchen insgesamt ungefähr 12.000 Euro wert sind - nicht schlecht, oder?

Wie kommt man zu so einer Fokussierung auf Kragenstäbchen?

Nun, das ist schnell erklärt. Ich hatte schon immer ein Faible für schicke Anzüge, Hemden und Krawatten. Ich kenne mich sehr gut aus in der Szene, habe schon bei Boss gearbeitet und ich habe die Privatnummer von Herrn Lagerfeld - nur um mal eine große Einordnung zu geben. Der nächste Schritt, um aus feinen Hemden noch exklusivere Stücke zu machen, sind neben Manschettenknöpfen nun mal Kragenstäbchen. Wenn ich ein paar schöne sehe, muss ich sie einfach sofort Kaufen, egal zu welchem Preis.

Das ist natürlich eine gute Sache für meine Familie und Verwandte. Die legen 2 mal im Jahr alle zusammen und schenken mir ein schönes, exklusives Exemplar. Das freut mich und macht die Sache auf für Sie einfacher. Kragenstäbchen als Weihnachtsgeschenk sind eine schöne Idee, mal was ausgefallenes, und wenn man so eine Leidenschaft hat wie ich, dann kann man auch was mit so einer Geste auch richtig viel anfangen. Ich habe mittlerweile so eine reichhaltige Auswahl, dass ich mit dem Gedanken spiele, mir ein kleines feines Museum für Kragenstäbchen und andere tolle Accessoires aufmachen soll. Würden Sie hingehen?


Kommentar zu diesem Artikel ist ausgeschaltet.